Steckdosen

Foto: MADDRAT / Fotolia.com

Kann der neue Vertrag widerrufen werden?

Erfolgt der Vertragsschluss per Post, Telefon oder über das Internet, gelten die Vorschriften für Fernabsatzgeschäfte. Das heißt: Ihnen steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

Sie können innerhalb von 14 Tagen, nachdem Sie die Widerrufsbelehrung in Textform erhalten haben, den Vertrag widerrufen (am besten per Einwurf-Einschreiben). Wird ein Verbraucher nicht ordnungsgemäß über sein Widerrufsrecht informiert, erlischt das Widerrufsrecht erst nach einem Jahr und 14 Tagen.

Widerrufsrecht auch bei Haustürgeschäften

Auch bei Lieferverträgen, die außerhalb von Geschäftsräumen zustande kommen, haben Verbraucher ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Dies betrifft zum Beispiel Werbestände in Fußgängerzonen oder Vertreterbesuche an der eigenen Haustür.

pfeil_mehr  Einen Musterbrief für den Widerruf eines Vertrages finden Sie hier.

Stand: 19. Juni 2015

Print Friendly